Connecting Digital Health

In einer einzigartigen Kombination aus Messe, Kongress, Akademie und Networking bildet die DMEA – Connecting Digital Health eine ideale Plattform für Hersteller und Anwender sowie Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung, um sich über die Entwicklungen im Gesundheitswesen zu informieren, auszutauschen und von den Erfahrungen anderer zu lernen. Dabei bietet die DMEA viele Highlights, darunter praxisnahe Vorträge und Seminare, Exkursionen in Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen, Messeführungen, Diskussionsrunden, Karriereangebote und vieles mehr.

Informieren, fortbilden, vernetzen - die DMEA für Fachbesucher

Von IT-Fachleuten über Ärztinnen und Ärzte, Führungskräfte aus Krankenhaus und Pflege, bis hin zu Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Forschung – die DMEA ist zentraler Treffpunkt für die digitalen Gesundheitsversorgung. Die Teilnehmenden der DMEA erwartet ein vielfältiges und interaktives Programm mit Modulen aus Kongress, Fortbildung und Networking.

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf der DMEA

Die DMEA bietet Ihnen das ideale Umfeld, um Ihr Unternehmen und Ihre Lösungen zu präsentieren. Informieren Sie sich über die Chancen und Möglichkeiten als Aussteller oder Partner.

Die Standanmeldung für die DMEA 2022 beginnt in Kürze.

Angebote für Nachwuchs und Young Professionals

Bei einem speziellen Programmangebot für Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen können diese die Branche kennenlernen und sich mit potenziellen Arbeitgebern verknüpfen.

Fach- und Führungskräfte, die bereits im Berufsleben stehen, können die DMEA zur Fort- und Weiterbildung nutzen oder um sich über neue Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Rückblick DMEA

Über 4.000 Teilnehmende, mehr als 150 Aussteller, über 200 Programmbeiträge – so lautet das Fazit nach der DMEA 2021 – eine Woche voller Digital Health.

Auch die letzte Präsenzveranstaltung DMEA 2019 war mit rund 10.800 Besuchern, 570 Ausstellern und 350 Speakern ein voller Erfolg.