Projektmanager/-in Interoperabilität & Standardisierung

Mit 70 namhaften Mitgliedsunternehmen gestalten wir die Gesundheits-IT in Deutschland. Wir vertreten die führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen und repräsentieren 90 Prozent des Gesundheits-IT-Marktes. Erfahren Sie mehr über uns unter www.bvitg.de und über unsere Messe conhIT – Europas größtem Branchentreff der Gesundheits-IT – auf www.conhit.de.

Zur Unterstützung unseres Teams in der bvitg Service GmbH – ein Tochterunternehmen des bvitg e. V. – suchen wir ab sofort eine/n

Projektmanager/-in Interoperabilität & Standardisierung

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Mitwirken bei der Akquise von Standardisierungs-Projekten
  • Inhaltliche Betreuung von Arbeitsgruppen des bvitg e. V.
  • Vertreten des bvitg bei nationalen und internationalen Standardisierungsgremien, -Institutionen und -Aktivitäten (z.B. beim Interoperabilitätsverzeichnis vesta, bei Förderprojekten und bei Aktivitäten der Selbstverwaltung)
  • Unterstützung bei der Durchführung von Formaten im Rahmen von Branchemessen
  • Fachliche Publikationen und Vorträge

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, bzw. der Medizininformatik oder vergleichbares Studienfach
  • Erfahrungen im Umgang mit den relevanten Standards im Gesundheitswesen, vor allem HL7 CDA, HL7 FHIR, IHE
  • Kenntnisse der Standards im Bereich „Labor“ und von Terminologiesystemen von Vorteil
  • Belastbares Netzwerk im Bereich „Standards im Gesundheitswesens“ von Vorteil
  • Erste technische Praxis-Erfahrungen bei der Umsetzung von eHealth-Applikationen, Schnittstellen o.ä. wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft

Wie bieten Ihnen:

  • Mitgestaltung der wesentlichen Zukunfts- und Innovationsfelder der Gesundheits-IT und somit der Digitalisierung von Prozessen in der Gesundheitsversorgung
  • Sammeln profunder Erfahrungen im Umgang mit essentiellen Standards und Initiativen der Digitalisierung im Gesundheitswesen durch einen intensiven Austausch mit den führenden Experten auf dem Gebiet der Interoperabilität im Gesundheitswesen
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Selbstverantwortliches Arbeiten und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine kollegiale Atmosphäre in einem dynamischen und sympathischen Team in Berlin

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittsbeginns senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an sebastian.zilch@bvitg.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung

Stellenanzeige Interoperabilität... 378,66 KB